AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ANMELDUNGEN – GÜLTIGKEIT DER AGB
Anmeldungen zum Unterricht erfolgen jeweils verbindlich. Als Anmeldung gilt die mündliche oder schriftliche Erklärung ein Unterrichtsangebot in Anspruch nehmen zu wollen. Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer/die Teilnehmerin diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos. Im Zuge des Unterrichts erteilte weitere Informationen der TeilnehmerInnen werden vertraulich behandelt. 

 

ABSAGE ODER ÄNDERUNG VON KURSEN & ANGEBOTEN
JULIBLUE fitness behält sich das Recht vor, Kurse zu verschieben oder durch andere TrainerInnen vertreten zu lassen.  Es wird immer so gut wie möglich ein Ersatz geboten. Sollte das einmal nicht möglich sein, behält sich JULIBLUE fitness das Recht vor, einzelne Kurse abzusagen. Es erfolgt dadurch kein Anspruch auf Kostenersatz für den Teilnehmer/die Teilnehmerin. Terminliche Änderungen von Angeboten oder Vertretungen werden zeitgerecht bekanntgegeben und sind im Stundenplan unter www.fitnessgraz.at abrufbar. Setzt ein Angebot eine Mindestteilnehmerzahl voraus, so kann JULIBLUE fitness die Abhaltung wegen zu wenigen Anmeldungen absagen. Geleistete Anzahlungen werden umgehend dem Teilnehmer/der Teilnehmerin rückerstattet. 

 

KURSFREIE ZEITEN
Die jeweiligen kursfreien Zeiten werden unter www.fitnessgraz.at/preise am Ende der Seite bekannt gegeben und sind in den Abos miteinberechnet.

 

PROBE-ABOS, BLÖCKE, ABOS – GÜLTIGKEIT, ÜBERTRAGBARKEIT, PREISE
Die Probe-Abos, Blöcke oder Abos sind nicht übertragbar. Nicht konsumierte Kurse werden nicht rückerstattet.

Probe-Abos
Probe-Abos für die Kurse können an jedem Kurs-Tag gestartet werden. Sie gelten ab dem Start-Datum 14 Tage lang für alle Kurse laut Kursplan in diesem Zeitraum. Danach verfallen sie automatisch, es ist keine Kündigung durch den Teilnehmer/die Teilnehmerin nötig. Probe-Abos können nicht pausiert werden. Sollte in die Zeit des Probe-Abos ein Feiertag, Ferien oder Kurs-Entfall fallen, werden die Probe-Abos dementsprechend verlängert.

Blöcke
Teilnehmer/Teilnehmerinnen können Blöcke für 10 Kurs-Einheiten erwerben. Diese Blöcke sind ab Erwerb 6 Monate gültig. Nach Ablauf ihrer Gültigkeit können bis dahin nicht konsumierte Einheiten mit Aufzahlung besucht werden.

Abos
Abos gelten für einen vorher definierten Zeitraum, etwa für ein Semester. Die Abos enden automatisch, das Ende der Gültigkeit ist auf dem ausgehändigten Abo vermerkt. 

Preise & Änderungen
Die jeweils gültigen Preise sind unter www.fitnessgraz.at/preise ersichtlich. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verliert die alte Preisliste automatisch ihre Gültigkeit.

 

ZAHLUNG & ERMÄSSIGUNGEN

Zahlungsbedingungen
Der Anspruch von JULIBLUE fitness auf Bezahlung der Teilnahmegebühr entsteht mit der Anmeldung und Bestätigung der Teilnahme. Die Teilnahmegebühr für einen einzelnen Kurs, ein Probe-Abo, einen Kurs-Block oder ein Semester-Abo ist unmittelbar vor Ort zu bezahlen oder per Überweisung. Die Überweisung kann auch im Nachhinein ist spätestens bis 7 Tage nach dem Start des jeweiligen Angebots erfolgen. Als Start-Datum gilt der Tag, an dem der Trainer/die Trainerin dem Teilnehmer/der Teilnehmerin das Abo/den Block aushändigt. Bei einer Einzeleinheit gilt der Tag, an dem die Einheit in Anspruch genommen wurde. Die Teilnahmegebühr ist auf das Konto der BAWAG PSK, IBAN AT16 6000 0000 7174 5428, lautend auf Lisa Buhrandt zu bezahlen. Wird die Teilnahmegebühr nicht innerhalb dieser Frist beglichen, ist JULIBLUE fitness berechtigt entweder die vereinbarte Teilnahmegebühr weiter zu fordern oder nach ergebnisloser Mahnung vom Vertrag zurück zu treten und den Platz an andere Personen zu vergeben.

Ermäßigungen & Gutscheine
Ermäßigungen und Gutscheine für Teilnehmer/Teilnehmerinnen, z.B. aus Werbeaktionen oder Gewinnspielen, sind zeitlich begrenzt. Ob ein Gutschein gemeinsam mit anderen Aktionen angewandt werden kann, wird immer bei der jeweiligen Aktion extra kommuniziert. JULIBLUE fitness behält sich das Recht vor, seine Vorteile im Laufe des Jahres zu variieren und anzupassen.

 

GESUNDHEITLICHE EIGNUNG, SCHWANGERSCHAFT, ERKRANKUNGEN

Kursteilnahme bei Krankheit, Schwangerschaft, körperlichen Beschwerden
Die Teilnahme an allen Angeboten setzt voraus, dass der Teilnehmer/die Teilnehmerin gesund ist. Wer sich krank fühlt, soll nicht teilnehmen. Wer an einer ansteckenden Krankheit leidet, darf nicht teilnehmen. Schwangerschaften, Verletzungen der Gelenke oder der Wirbelsäule, Herzbeschwerden und andere körperliche Beeinträchtigungen sind der Trainerin/dem Trainer jeweils vor Beginn der Einheit, des Kurses oder Workshops aus eigenem Interesse bekannt zu geben.

Verlängerung von Blöcken oder Abos bei Krankheit und Unfall
Im Fall von Krankheit oder Unfall, welche die Kursteilnahme für einen durchgehenden Zeitraum von 3 Wochen oder länger bei Abos oder Blöcken bzw. 1 Woche oder länger bei Probe-Abos unmöglich machen, verlängert sich die Geltungsdauer des jeweiligen Angebots um die Dauer dieser gesundheitsbedingten Einschränkung. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin hat JULIBLUE fitness zum Nachweis eine ärztliche Bestätigung vorzulegen.

 

HAFTUNG DURCH DIE TRAINER/TRAINERINNEN
Die Teilnahme an allen Kursen und Workshops sowie die Ausführung von Übungen, Körperhaltungen oder Bewegungen während des Unterrichts erfolgen auf eigene Verantwortlichkeit der Teilnehmerin/des Teilnehmers. Im Falle von Krankheit, fortgeschrittener Schwangerschaft und nach Operationen, wird eine Beratung durch den behandelnden Arzt empfohlen. Weiters wird der Teilnehmer/die Teilnehmerin angehalten, Übungen die ihm zu schwierig erscheinen, auszulassen oder um eine Modifikation durch den Trainer/die Trainerin zu bitten. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen. Der Trainer/die Trainerin übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Kleidung oder Gegenstände, Gesundheitsschäden sowie für Unfälle jeglicher Art während und nach der Veranstaltung gegenüber TeilnehmerInnen und Dritten.

 

NUTZUNG DER RÄUMLICHKEITEN
TeilnehmerInnen können die angemieteten Räumlichkeiten von JULIBLUE fitness nutzen. Anweisungen der TrainerInnen von JULIBLUE fitness ist Folge zu leisten. Bei durch den Teilnehmer/die Teilnehmerin verursachten Schäden haftet der Teilnehmer/die Teilnehmerin nach den allgemeinen schadenersatzrechtlichen Grundsätzen. Eltern haften in diesem Sinn für minderjährige Teilnehmerinnen/Teilnehmer. Eine von der Anmeldung abweichende Nutzung der Räumlichkeiten, zu welchem Zweck auch immer, ist ausdrücklich untersagt.

 

DATENSCHUTZ & ÄNDERUNG DER DATEN
Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers/der Teilnehmerin werden den restlichen Bestimmungen entsprechend für Informationszwecke gespeichert und bearbeitet. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist dafür verantwortlich, JULIBLUE fitness über Änderungen von Name, Email-Adresse oder Telefonnummer in Kenntnis zu setzten.

 

SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Es gilt das österreichische Recht. Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Graz.